Meisterschaften

Senioren-Cup 2017

Riesengroße Vorfreude auf den Senioren-Cup in Olching


Für viele von uns ist diese Großveranstaltung ein neues Highlight! Wir freuen uns schon sehr lange darauf. Nächste Woche ist es endlich soweit. Die Seniorentruppe startet Richtung Süden, nach Olching.
Im Herbst 2016 konnten alle Teilnehmer beim Kaderlehrgang diese wunderschöne Anlage schon mal kennenlernen und sich mit einigen Bahnen vertraut machen. Beide trainingsintensiven Anlagen werden alle ganz schön fordern.
Wir können jedoch völlig befreit dieses Turnier angehen, denn Favoriten sind andere Landesverbände. Unser neues Team wird aber alles geben und viele Erfahrungen sammeln und mit nach Hause nehmen.
 
Ich freue mich sehr, dass wir mit drei Betreuern fahren können, da die Betonanlage sehr weitläufig ist. Hier muss man schon mit zwei Betreuern arbeiten. Mit Ingrid, Thomas und Rolf haben wir die richtigen Betreuer an Bord: Thomas der ruhende Pol, Rolf der Antreiber und Ingrid mit ihren großen Erfahrung bei Großveranstaltungen.
Unsere Spieler-/innen brauchen sich aber auch nicht verstecken. Alles erfahrene Spieler-/innen mit nationaler und internationaler Erfahrung!
Ich freue mich jedenfalls auf unser Team und eine gemeinsame, arbeitsreiche Woche sowie einen tollen Wettkampf. Vielleicht können wir in Olching auch ein paar Fans persönlich begrüßen.
Unser WBV-Team für den Seniorencup in Olching:
Barbara, Ingrid, Ute, Dieter, Jürgen, Micha, Rainer, Rolf, Thomas und ich J.
Sieben weitere Landesverbände treten an: Baden, Bayern, Hessen, Bremen/Niedersachsen, Nordrhein/Westfalen, Berlin/Brandenburg und Rheinland/Pfalz.
Jürgen
 

O wie Ostwind
S wie sehr kalt
T wie trotzdem trainiert
E wie (Schoko-)Eier gefunden
R wie richtig ehrgeizig
N wie verdammt nass


Trotz Vermummungsverbot ist das zur Zeit
die angesagte Kleidung in Olching.

Mit Winterausrüstung und guter Launegeht es trotzdem ans Training.
                                  Eier-Suche???  Wind, Regen und Kälte erschweren das Training enorm oder machen es sogar unmöglich.
 Trotzdem wird natürlich getestet und trainiert.  
    

           Michael Brandl und Jürgen Lang
 
Im Wintersportort Olching Ostern 2017

 








Spurgetreues Spielen auf der Bahn 18!
 
Micha angestrengt an der 14.
Thomas - und auch die beiden anderen Betreuer - müssen wieder einmal 'Schwerstarbeit' leisten. ;-)




Einer spielt 
- alle warten!



Dann ist er da!
Was wird passieren?



Wie immer 
- Einsatz mit vollem Körpereinsatz!



... auch pusten nützt nichts!
Der Ball hat auch seinen eigenen Willen
und bleibt einfach vor dem Loch liegen.

 
Das Wetter gibt uns immer wieder Hoffnung auf doch blauen Himmel und Sonnenschein; aber meistens wird es nichts.
Doch dann ist sie plötzlich da 
- und nun heißt es nur noch: GENIESSEN!